Schrift ändern:   normal   groß   größer
 
 
 

Hausaufgaben

Die Kinder erledigen in Kleingruppen in den freien Klassenräumen ihre Hausaufgaben. Wir versuchen, die Betreuer so einzuteilen, dass die Kinder möglichst oft von denselben Personen unterstützt werden, um so ein hohes Maß an Kontinuität zu erreichen. Treten hier Probleme oder Fragen auf, erhalten die Kinder Hilfen, Materialien oder zusätzliche Erklärungen, und zwar so viel, wie jedes Kind benötigt, um selbständig arbeiten zu können. Hausaufgaben stellen eine Übung dar, die das Kind im Prinzip selbst bewältigen kann. Die Betreuungskräfte versuchen, möglichst viele Ergebnisse auf deren Richtigkeit zu überprüfen und erarbeiten gemeinsam mit den Kindern Verbesserungen.

 

Die generelle fehlerfreie und komplette Anfertigung der Hausaufgaben kann nicht gewährleistet werden.

Laut Grundschulordnung soll die Hausaufgabenzeit für Klasse 1 und 2 eine halbe Stunde und für Klasse 3 und 4 ein Stunde umfassen.

 

Übungen für Klassenarbeiten, Auswendiglernen oder die tägliche Lesezeit fallen weiterhin in den häuslichen Bereich. Rückmeldungen zur Erledigung der Hausaufgaben werden im Bedarfsfall schriftlich von den Fachkräften im Hausaufgaben- oder Mitteilungsheft vermerkt.

 

Hausaufgabenbetreuung ist nicht als eine Form der Nachhilfe zu verstehen.